Audio

Dietmar von der Pfordten"Menschenwürde und Digitalisierung"02.03.2020
Chan-jo Jun"Algorithmen hassen das Grundgesetz"10.02.2020
Gerd GigerenzerVorhersage und Steuerung des Verhaltens durch Algorithmen14.10.2019
Ryan CaloRobots at Common Law20.05.2019
Thilo KuntzKonsens statt Recht? Überlegungen zu Chancen und Risiken der Blockckaintechnologien07.05.2019
Mariarosaria Taddeo The Governance of Artificial Intelligence – The Case of Interstate Cyber Conflicts01.04.2019
Michael GrünbergerPlattformen: Vermittler, Regulierungsadressaten oder Regulierungsakteure?05.03.2019
Alexander TischbirekWissen als Diskriminierungsfrage: Das europäische Antidiskriminierungsrecht zwischen implizitem Wissen und selbstlernenden Algorithmen11.02.2019
Marietta AuerHerausforderung der Rechtstheorie durch die Digitalisierung08.01.2019
Thomas Vesting Kann man Netzwerke regulieren? Selbstorganisation und staatliche Rechtsetzung in der postindustriellen Gesellschaft03.12.2018
Carsten MomsenSoziale Netzwerke als Ort der Kriminalität und Ort von Ermittlungen – Wie wirken sich Online Durchsuchung und Quellen-TKÜ auf die Nutzung sozialer Netzwerke aus?05.11.2018
Herbert ZechDigitale Netzwerke als technikrechtliches Problem16.10.2018
Marc AmstutzRechte an Daten03.04.2018
Horst EidenmüllerSiphoning Rents and Shaping Preferences: Regulating the Dark Side of Personalized Transactions06.03.2018
Andreas Engert Plattformökonomien06.02.2018
Martin FriesDigitalisierung der Streitbeilegung09.01.2018
Mireille Hildebrandt Law as Computation. Speaking Law to the Power of Statistics05.12.2017
Jan-Erik SchirmerRechtsfähige Roboter25.10.2017
Armin EngländerStrafrechtliche Verantwortung bei Rechtsgutsverletzungen durch autonome Automobile04.07.2017
David DyzenhausDeliberative Constitutionalism Through the Lens of the Administrative State19.06.2017
Nicole DeitelhoffDie Rolle des Rechts im Kontext von Norm06.06.2017
Christopher McCruddenNorthern Ireland and Brexit: A Guide for the Perplexed Negotiator22.05.2017
Fulco Lanchester Verantwortungslasten der italienischen Staatsrechtslehre im Faschismus02.05.2017
Catherine SharkeyDirect vs. Vicarious Employer Liability for Employees' Intentional Torts: An Optimal Deterrence Framework04.04.2017
Wolfgang ErnstVerantwortung für Gremienentscheidungen07.03.2017
Ludger HeidbrinkSystemverantwortung – Zur gesellschaftlichen und politischen Rolle von Unternehmen10.01.2017
Matthias Lutz-BachmannTransnationale Verantwortungsnarrative03.11.2016
Dirk BaeckerNichttriviale Verantwortung in Organisationen04.10.2016
Gralf-Peter CalliessStreitbeilegungssysteme transnationaler Konzerne07.06.2016
Naoko MatsumotoWer prozessiert wann, warum, gegen wen? Konfliktlösung und Schlichtung im deutsch-japanischen Vergleich03.05.2016
Omri Ben-ShaharThe Uneasy Case for Access Justice Laws05.04.2016
Silvia TellenbachRichterschaft und Gerichtsbarkeit im Strafprozess der Islamischen Republik Iran01.03.2016
Alejandro ChetmanOccupation Courts, Jus ad Bellum Considerations and Non-state Actors03.02.2016
Linda MulcahyUnicorns and Urinals: The Troubling History of Contemporary Court Design20.01.2016
Thorsten HüllerSind Bundesverfassungsrichter rationale Trottel?01.12.2015
Morten RasmussenA Constitutional Dream? The History of the European Court of Justice, 1950 to 199303.11.2015
Antoine VauchezEuropean Constitutionalism at the Cradle: Law and Lawyers in the Construction of a European Political Order05.10.2015
Wojciech SadurskiConstitutional Public Reason20.07.2015
Teng-Chieh YangGilt das Rechtsstaatsprinzip Universal? Chinesische und westliche Perspektiven08.06.2015
Judith BeyerDen Staat verfassen: Ein rechtsethnologischer Blick auf Verfassungspolitik04.05.2015
Christopher McCruddenWhy not nudge? : The Law, Politics and Ethics of Libertarian Paternalism02.03.2015
Nehal BhutaThe Mystery of the State: State-concept, state theory and state making in Michael Oakeshott and Carl Schmitt02.02.2015
Daniel MarkovitsSnowball Inequality: Meritocracy and the Crisis of Capitalism02.06.2014
Hanna LernerConstitution Writing, Democracy and Religious Freedom in Religiously Divided05.05.2014
Günter FrankenbergThe Innocence of Method and the Sins of the Fathers02.12.2013
Gerhard WagnerDie Verantwortlichkeit von Gesellschaftsorganen – Reprogrammierung der Organhaftung zur Förderung sozial erwünschten Verhaltens11.11.2013
Valentin Groebner"Als Geschenk das Leben"? Rechtskonzepte vom menschlichen Körper als Nicht-Ware, historisch gesehen03.07.2013
Hans JoasThe Sacredness of the Person19.06.2013
Richard H. WeisbergFive United States Supreme Court Cases and the Phenomenon of 'Fatal Flexibility'03.06.2013
Anne PetersJenseits der Menschenrechte: Das subjektive internationale Recht06.05.2013
Marie-Claire FobletsThe challenges of religious pluralism in a changing Europe04.02.2013
Marietta AuerPrivatrechtsentwicklung in der Moderne: Ein Triptychon03.12.2012
Dieter GrimmDas Öffentliche Recht vor der Frage nach seiner Identität14.05,2012
Avishai MargalitHuman Dignity between Kitsch and Deification16.11.2011
Alec Stone SweetA Cosmopolitan Legal Order: Constitutional Pluralism and Rights Adjudication in Europe17.10.2011
Ulrich K. PreußDer Versuch einer Verfassunggebung für die untergehende DDR – ein Werkstattbericht09.11.2010